ILSE

Kurzfilm


1945 in einem deutschen Kriegslazarett. Nur noch ein Tag bis die Krankenschwester Ilse ihren langersehnten Heimaturlaub antreten darf. Wäre da nur nicht dieses eine Ereignis, das, trotz unerwartet ausgerufenem Kriegsende, plötzlich ihr ganzes Leben verändert.

Ilse ist ein Film, der auf wahren Begebenheiten beruht und zeigt, wie nahe sich im Leben Freud und Leid tatsächlich stehen. Er führt uns vor Augen, wie wichtig Freundschaft und Familie sind und wie Frauen den 2. Weltkrieg erlebt haben. Es ist die Heldenreise einer starken Frau und eine Geschichte über den Überlebensinstinkt unserer Großmütter.

TEAM
Regie
Claudia Engl
2. Regie
Judith Hoersch
Buch
Judith Hoersch
Kamera
Joe Berger
Schnitt
Michal Kosakowski
Kostümbild
Teresa Grosser
Szenenbild
Ludwig Schlepegrell
Produzentin
Saralisa Volm